Pagination sinnvoll gestalten?

Ich entwickle gerade ein neues Webtool – wobei „neu“ nur bedingt richtig ist. Eigentlich ist es ein Neubau eines Systems das ich ca. 2011 mal gebaut habe. Das Tool ist gedacht um Dateien einfach mit Drittparteien austauschen zu können. Schwerpunkt dabei liegt auf Sicherheit und Usability. Es werden z. B. sämtliche Dateien beim Upload direkt verschlüsselt im Dateisystem abgelegt. Eine Drittpartei soll aber z. B. auch die Möglichkeit haben, mir sicher Dateien zu schicken – so eine Art Dateipostfach, dass ich für jeden Mitarbeiter eines Unternehmens einrichten kann. Viel funktioniert noch nicht, aber es macht momentan Spass daran zu arbeiten – auch wenn es viel meiner Freizeit frisst.

Pagination

Wie dem auch sei… momentan gestalte ich den „File Explorer“ in dem der Benutzer, die von ihm hochgeladenen Dateien angezeigt bekommt, einem Projekt zuordnen, für andere freigeben oder auch löschen kann. So eine Dateiliste wird ja schnell groß und unübersichtlich, weshalb man ja heutzutage gerne die Ausgabe auf mehrere Seiten verteilt und dann unten so eine Seitennummerierung (Pagination) anzeigt.

Ich tu mich immer schwer, wie ich das ganze aussehen lassen soll. Da ich selbst auch  kein Designer bin, orientiere ich mich da gerne an Negativbeispielen, wie ich sie schon gesehen habe und versuche es dann genau so nicht zu gestalten.

Zum Beispiel ist die Seitennummerierung im Intranet bei uns im Büro ganz schrecklich. Sie sieht ungefähr so aus… man sucht nach einem Stichwort z. B. „E-Commerce“. Das ergibt dann vermutlich 1 Mrd. Ergebnisse. Die Pagination sieht dann aber so aus:

Merkste selbst… ziemliches Scheißverhalten. Bei ca. 6000 Ergebnisse bekomme ich dennoch erst 2 Seiten angezeigt. Wenn ich dann auf Seite 2 gehe, zeigt es an, dass es Seite 3 gibt, usw (auch geil, wie sich die Anzahl der Ergebnisse von Seite zu Seite unterscheidet 😀 ). So werd‘ ich es also nicht machen.

Mein erster Ansatz, sah dann so aus, dass man einen „First Page“ und einen „Last Page“ Knopf links und recht hat und dazwischen dann zentriert die aktuelle Seite, links daneben die Seitenzahl davor, rechts die nächste Seite.

So sah das ganze dann aus. Aber irgendwie fühlte es sich komisch an, je höher man blätterte. Wenn da nachher steht: „First Page | 6 | 7 | 8 | Last Page“ kam es mir irgendwie vor als fehlte da einfach was.

Feste Konstanten anzeigen?

Nach einigem rumprobieren, habe ich jetzt eine Lösung gebaut, die mir gut gefällt. Im Prinzip werden die ersten 2 Seitenzahlen (wenn vorhanden, je nach Anzahl der Seiten), sowie die letzten beiden Seitenzahlen immer gezeigt. Außen gibt es einen „Previous/Next Page“ Knopf und in der Mitte wird je nachdem auf welcher Seite ich mich befinde entweder ein „…“ oder die aktuelle Seitenzahl angezeigt. Das ganze sieht dann so aus:

Wie haltet ihr das mit Paginations? Was sind eure Erfahrungswerte?

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Kommentar*

Dein Name*
Deine Webseite